Serious Games und der neue Kreuzzug

OSMTH-Deutschland Serious Games und der neue Kreuzzug

Es war schon immer so, dass neue Technologien zwei Seiten haben. Fast alles kann man entweder konstruktiv oder destruktiv einsetzen, und in seltenen Fällen kann destruktiv sogar konstruktiv sein. Dank seines Verstandes hat der Mensch die Wahl, für welche Verwendung er sich entscheidet, allerdings muss er dann auch die Verantwortung für seine Entscheidung tragen.

Die Diskussion um dieses Thema zieht sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte, durch alle Völker und Epochen, und ist nun, mit zunehmender Bedeutung des Internets, auch ein wichtiger Bestandteil in unserer Gegenwart geworden. [Weiterlesen…]

Augmented Reality ist sexy!

Augmented Reality ist sexy

Die Forderung von Patrick vom letzten November ist laut Heute.de nun zwei Monate später erfüllt worden.

Heute.de stellt jetzt eine Anwendung vor, die wir im Juni 2010 schon im Visier hatten. Die virtuelle Anprobe von Kleidern beim Internetshopping.

Interessant ist dabei der Schlussatz, dass ein Uhrenhersteller seit Einführung der Augmented Reality Technologie seinen Umsatz verdoppelt haben soll. Der Slogan „Sex sells“ ist ja allgemein bekannt. [Weiterlesen…]

Konvergenzbeschleuniger: Das mobile Internet in Deutschland

Nachdem die ersten schnellen mobilen 4G-Netze in Skandinavien installiert werden, zieht Deutschland langsam nach. Seit heute werden die neuen Frequenzen mit einer Bandbreite von 360 MHz verkauft.

Allerdings wird nicht mit einem Deal wie in 2000 gerechnet, bei dem die UMTS-Lizenzen für 50,8 Milliarden Euro über den Tisch gingen. Um flächendeckend auch kleinere Gemeinden mit dem mobilen Internet zu versorgen, sind Bedingungen an den Erwerb der Lizenzen geknüpft. Vor den Metropolen müssen zuerst kleinere Städte und Orte versorgt werden. Ein cleverer Schachzug von Merkel, die sich ja immer wieder für den Ausbau des Internets in Deutschland ausspricht. Erst im März segnete Sie sogar das umstrittene Google StreetView-Projekt ab und will Google keine „Steine in den Weg“ legen. [Weiterlesen…]

Neues Schulfach Medienkunde

Die Autoren einer Studie des Münchner Kreises fordern das Schulfach Medienkunde. Das Fach soll Medienkompetenzen vermitteln, die unsere Gesellschaft auf den Wandel im Zuge der Internetentwicklung begleiten soll (siehe faz.net).

Dieses Fach begrüße ich und ich empfehler der Politik, dieses Fach dringend einzuführen!

Die Autoren sagen weiter voraus, dass ein Großteil der Menschen in Deutschland ab 2015 das mobile Internet nutzen werden. Allerdings ist nicht wirklich klar, wieviele Menschen den Anschluß verlieren werden und wieviel Prozent der Menschen bis 2030 tatsächlich gelernt haben, das Internet in ihrem Alltag zu integrieren.

In dem Artikel wird u.a. auch auf Augmented Reality eingegangen, nähere Konvergenzen, z.B. mit Virtuellen Welten scheinen aber doch noch in den Sternen zu stehen.

Singularität – Paradigm shift – The Digital Rapture

Singularität hat verschiedene Bedeutungen. In der Wikipedia liest man heute zur technischen Singularität:

„…in der Futurologie den zukünftigen Zeitpunkt, zu dem die technische Entwicklung so schnell abläuft, dass ihr ein durchschnittlich intelligenter Mensch nicht mehr folgen kann…“.

In dem unten angeführten Video sehen wir einen Abriss technologischer Entwicklungen, welche tatsächlich real und virtuell zur Zeit emergieren. Die komplexen Fragestellungen sind bekanntermaßen nicht nur technischer Natur.


Internet = 100 Porno

Dieses Machinima beweist es: Es gibt mehr Porno im 2D-Internet, als im 3D-Internet (Second Life & Co.). Oder meinen die Autoren dieses Machinimas mit „The Internet is for porn“, das 2D-Internet und das 3D-Internet? Wie auch immer singen hier die Menschen durch ihre Avatare im 3D-Internet über Porno und Internet.

Auf dieses lustige Porno-Lied bin ich über netzwelt.de gestoßen.


Vor dem Hintergrund des Vorwurfs, Second Life wäre sowieso nur Sex und Porno, ist es interessant zu wissen, was es sonst noch so gibt. Der Google Query-String „xxx 3d“ ergibt zu 20. Mio. Hits. Ähnlich ergiebig ist der Suchstring „virtual sex 3d

Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“

Wissenschaftliche Nutzerbefragung zu Zukunftsvisionen für die evangelische Kirche in virtuellen Räumen

Hannover, Berlin; 6.08.2008. Der angehende Pastor Carsten Lindner führt vom 10.-29.08.2008 das Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“ durch. Ziel ist es, durch persönliche Befragungen herauszufinden, welche Angebote sich die Besucher dort wünschen und was sie für Visionen von evangelischer Kirche in virtuellen Umgebungen wie Second Life® haben.

Marienkirche
[Weiterlesen…]

Marketingkonzeptionelle Möglichkeiten für SL

Marketingkonzeptionelle Möglichkeiten für die virtuelle Welt Second Life

Mit dem Titel „Marketingkonzeptionelle Möglichkeiten für die virtuelle Welt Second Life“ liegt uns nun die Veröffentlichung der Diplomarbeit von Frau Judit Will vor. Die Arbeit erschien im wissenschaftlichen Buchverlag VDM und umfasst 102 Seiten.

Auf der Rückseite des ist zu lesen: [Weiterlesen…]

Immersion wird mehr und mehr ein Thema

Ich ahnte es ja schon. Aber langsam wird das Wort Immersion zum Thema, was die Diskussion um Virtuelle Welten antreiben könnte. Und vor allem eine wissenschaftlich, inhaltliche Auseinandersetzung mit dem was hinter Immersion steckt.

So berichtete ich bereits in der Erstausgabe Avameo PRINT über den Versuch einer Metrik, um immersives Verhalten zu messen. Zugegeben, ein trivialer Anfang, aber besser als gar kein Anfang :-)

So kommt das Thema Immersion [Weiterlesen…]

Psychogramm über Philip Rosedale

Erst einmal Sorry für die verheißungsvolle Headline. Mir ist spontan nichts besseres eingefallen. Nein, ich verweise hier nicht auf eine wissenschaftliche Arbeit über Philip Rosedale. Aber mir ist beim schauen des unten aufgeführten Videos nur etwas aufgefallen. Schaut euch mal genau die Mimik und das Verhalten von Philip Rosedale an. Mir scheint es so, als nehme er seine Anwesenheit bei der Diskussion anders wahr als wie die Kollegen. Zumindest vermittelt er mir den Eindruck. Er schaut sich ständig um, scannt die Umgebung im näheren und weiteren Umfeld. Kommt das von Second Life? Was denkt Ihr?

Das Video habe ich übrigens bei Mal Burns Annex gefunden.