Pia Piaggio entdeckt Warhol

University of Delaware in Second Life

Ein weiteres Mal entführt Pia Piaggios Streifzug auf die Sim einer amerikanischen Universität. Im Jahr 2011 gehört die Entdeckung und Auseinandersetzung mit virtuellen Welten schlichtweg zum Angebotskanon einer modernen, zukunftsorientierten Uni – jedenfalls in den USA. In Second Life™ Aktivitäten und Projekte zu realisieren, scheint für die dortigen Akademikerschmieden genauso selbstverständlich zu sein, wie eine Mensa. Dabei geht es weniger darum, dort Lehrveranstaltungen abzuhalten, als um eine Präsenz als solche. Die Möglichkeiten, eine virtuelle Dependance mit akademischen Inhalten zu füllen, sind nahezu unbegrenzt. Ob es sich nun um Ausstellungen einzelner Fachrichtungen handelt, oder die Realisierung von Forschungsprojekten und Simulationen, oder auch schlichtweg nur um die Präsentation des Studienangebots – alles ist möglich und macht Sinn. [Weiterlesen…]