Pia Piaggio im Kino


Pia Piaggio im Kino

Wirklich lange habe ich nach einem schönen Kino in Second Life gesucht. Besonders mit dem verstärkten Aufkommen von Machinima-Filmen, so dachte ich, müsste doch endlich mal jemand eines eröffnen. Denn was gibt es Schöneres, als einen Film anzuschauen und dabei nicht nur eine große Leinwand geboten zu bekommen sondern auch das gemeinschaftliche Gefühl zu erleben, zum Publikum zu gehören. Von warmem Popcorn im Schoss und einer eiskalten Cola in der Hand mal ganz zu schweigen. [Weiterlesen…]

Herbert Kloiber setzt auf 3D-Kino

Herbert Kloiber von der Tele München Gruppe setzt auf 3D, so heute im Interview mit der FAZ.NET.

Zugegebenermaßen hat auch mich AVATAR – Aufbruch nach Pandora – vom Hocker gerissen, trotzdem muss ich dem künftigen „Erfolg“ von 3D im Kino wegen dem passiven Opfer-Effekt bei hoher Immersion wiederholt widersprechen.

Ich frage mich deshalb, wie wohl eine Konvergenz zwischen 3D-Kino und virtuellen Welten aussieht !?

Trotz allem interessant, dass die Bedeutung von 3D-Technik offenbar auch im Kino-Biz zunimmt.

… obwohl der Film ja nur „in 2D“ vermarkted wird :-) Wie über diese Trailer: