Gamecity-Ringvorlesung beleuchtet neue Facetten im Zukunftsmarkt der Spiele-Branche

(prcenter.de) Hamburg, 10. April 2008: Endlich ist es wieder soweit. Am 15. April fällt der Startschuss für das dritte Semester der Ringvorlesung „Games“. Wie bereits im vergangenen Wintersemester kooperiert die Gamecity Hamburg mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg). In der Fakultät Design, Medien und Information werden bis zum 1. Juli jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr Wissenschaftler und Computerspiele-Experten aktuelle Facetten der Games-Branche beleuchten. Die Vorlesungsreihe, für die weder eine Anmeldung noch eine Gebühr erforderlich ist, richtet sich vor allem an Studierende aus fachübergreifenden Gebieten. Die Themen der einzelnen Termine finden Sie unter www.gamecity-hamburg.de. [Weiterlesen…]

IBM und Linden Lab untersuchen Unternehmenslösungen zur Schaffung von virtuellen Welten und Collaboration

München, den 4. April 2008 – IBM (http://www.ibm.com) (NYSE: IBM) und Linden Lab®, (http://lindenlab.com) Entwickler der virtuellen 3D-Welt Second Life®®, (http://www.secondlife.com), loten gemeinsam Möglichkeiten aus, wie sie Unternehmenslösungen für die Entwicklung sicherer und individueller virtueller Welten schaffen und auf der Second Life® Grid Plattform zusammenarbeiten können. Auf der Virtual Worlds 2008 Conference zeigen beide Unternehmen, wie Regionen auf dem Second Life® Grid hinter der Firewall von IBM gehostet werden. Diese Art des Hostings kombiniert die technische Bandbreite und die Sicherheit der BladeCenter von IBM mit den dynamischen Tools zur Erstellung von Inhalten und der regen User Community von Second Life®. [Weiterlesen…]

IBM und Linden Lab sehen sich als Wegbereiter für das 3D-Internet

ibm_linden.jpgAuf der Virtual Worlds 2008 in New York City zeigten IBM und Linden Lab Regionen, welche von einer IBM Firewall geschützt werden. Die beiden Unternehmen planen eine engere Zusammenarbeit wobei das Second Life® Grid als Basis dient. Ginsu Yoon, Vice President of Business Affairs von Linden Lab® wird mit folgenden Worten zitiert:

„Wir haben beide eine Vision, dass die Technologien virtueller Welten und die Zusammenarbeit in ihnen die Zukunft von Unternehmenskommunikation darstellen. Der Einsatz von Regionen des Second Life® Grid hinter der Firewall von IBM ist ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung des Internets und wird das Wachstum und die Verbreitung aller virtuellen Welten weiter beschleunigen.“ Quelle:golem

Mit IBM hat Linden Lab® nicht den schlechtesten Kooperationspartner an seiner Seite. Um das Potenzial der Plattform in Leistung um zu setzen, bedarf es neben technischem Verständnis auch der Phantasie. Jüngstes Beispiel auf Youtube: Das Virtual „Rehearsal Studio“

2. Pressemitteilung 9. E12-Gipfel

Pressemitteilung (Avameo).

Die Veranstalter des E12-Gipfels richten am 28. September 2007, 14.30-15.30 Uhr eine Pressekonferenz in Second Life® aus. In der dreidimensionalen Online-Welt stellen sie zunächst die Themen und Ziele des E12-Gipfels vor, der jährlichen Top-Konferenz des E-Business. Anschließend haben die Vertreter der Presse die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Veranstaltungsort ist ein eigens errichteter Pavillon im EnBW EnergyPark, der Second-Life-Repräsentanz des Energieunternehmens EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Die EnBW sitzt in diesem Jahr dem Bereich „Wirtschaft“ im Organisationskomitee des E12-Gipfels vor. [Weiterlesen…]

Ein Rückblick

Rückblick Second Life®

Wie hat sich Second Life® in den letzten 10 Monaten entwickelt? Was ist geschehen, was ist passiert? Ein riesiger multimedialer Hype um Nichts oder ein neues Medium?

Anfang 2006 fing ich an auf www.lawsofform.de zu bloggen. Über meine Arbeit als Blogger wurde ich irgendwann einmal auf Corecon aufmerksam. MacherInnen dieses Blogs sind drei Frauen: Romy Golembiewski, Claudia Thiele und Irmela Benz. Durch den Kontrast, den Unterschied bin ich wach geworden. Die Diplom-Psychologin Romy Golembiewski in Second Life®? Trainings in Second Life®?

Das machte mich neugrierig. [Weiterlesen…]

Zweiseitenonline.de – Let’s celebrate the 10

ZSoVor fast genau 20 Wochen wurde das Magazin „zweiseitenonline.de“, eine kostenlos herunterladbare Zeitschrift für die deutsche SecondLife Gemeinschaft von Studenten und Auszubildenden aus dem Ruhrgebiet ins Leben gerufen. Nach ersten Gehversuchen des damals fünfköpfigen Teams um die Gründer und Herausgeber Mats Gunawan und Amely Beaumont auf der Sim Sternschnuppe konnte noch keiner ahnen, dass diese Publikation sich auf den Weg machte, den deutschen Markt für SecondLife-Pdf-Zeitschriften zu dominieren.
Mittlerweile steht die zehnte Ausgabe in den Startlöchern, auf vielen deutschen Sims findet man Verteiler der ZSo, das Team wurde um freie Mitarbeiter, einen Lektor und eine weitere Chefredakteurin erweitert. [Weiterlesen…]