Web 3.0 im Namen der Gesundheit

Tobias Neisecke, Arzt und Geschäftsführer von YOUin3D gab einen Vortrag auf der Medizin 2.0 zum Thema 3D-Internet und Medizin:



Medizin2Null – Tobias Neisecke – Kommunikationsmedium Web 3.0 from doctr.com on Vimeo.

Auffallend ist, dass Tobias zunächst die „verbrannte“ Wortkombination „Second Life“ vermeidet, vermutlich ganz bewusst. Interessant ist aber in der Tat die Kombination vom 3D Internet und Medizin. So hatten wir vor einiger Zeit die Idee, ähnlich dem Gibson Beispiel einer begehbaren Gitarre einen begehbaren Bauch einer Schwangeren im 3D Internet zu konstruieren.

Interessant auch die These, dass der Avatar, der virtuelle Stellvertreter durchaus die Bedeutung einer E-Mail in den Hintergrund drängt.