Virtuelle Follow The Sun Conference

Wenn etwas in Virtuellen Welten funktioniert, dann sind es Zusammenkünfte der besonderen Art. Just in diesem Augenblick tagt eine internationale virtuelle Konferenz nach dem Motto „Follow The Sun“. 21 namhafte Speaker, darunter auch unser ehrwürdiges Arbeitskreis-Mitglied Hanno Tietgens teilen ihre Erfahrungen auf der The Virtual Conference. [Weiterlesen…]

Aus Metaversa Island im Teen Second Life wird Cybergrid.de

Das erste und bisher einzige Projekt für deutschsprachige Jugendliche im Teen Second Life zieht ins eigene OpenSimulator Grid

Ende des Jahres schließen wir Metaversa Island im Teen Second Life, das bis heute einzige Angebot für deutschsprachige Jugendliche dort. Damit endet unser medienpädagogisches Projekt einer 3D-Community für deutschsprachige Jugendliche aber nicht, sondern wird ab sofort auf einem eigenen Grid (www.cybergrid.de) unter OpenSimulator fortgesetzt.

Gerne wären wir auch im Teen Second Life geblieben. Leider bietet Linden Lab nach wie vor keine adäquate Lösung für die Registrierung nicht-amerikanischer Jugendlicher an. Da wir aber nicht nur medienpädagogische Projekte mit festen Gruppen anbieten, sondern auch eine Plattform für Jugendliche sein wollen, die von zuhause aus die neuen Möglichkeiten virtueller Welten erfahren möchten, macht es wenig Sinn im geschlossenen Teen Second Life zu bleiben. OpenSimulator bietet uns sehr viel mehr Freiheit bei der Gestaltung der Community und den Regeln. [Weiterlesen…]

Syntronik – Welcome to the open source metaverse!

Mit syntronik geht ein Open Source Metaverse an den Start, welches auf der Open Grid Technologie basiert. Hier im Video zeigt Christian Scholz anschaulich was es damit auf sich hat.


Syntronik.de Screencast from MrTopf on Vimeo.

2008 METAVERSE TOUR – THE SOCIAL VIRTUAL WORLD’S A STAGE

Wer hat schon die Zeit, sich alle möglichen virtuellen Welten der „Kategorie“ Second Life an zu schauen? Nun, hier erhält man einen schönen Abriss im Video. Vertreten sind:

Second Life, HiPiHi, Kaneva, Twinity, ActiveWorlds, LagunaBeach vMTV, There.com, Habbo, Google Lively, FootballSuperstars, Weblin, AmazingWorlds, CyWorld, Whyville, Gaia Online, RocketOn, Club Penguin, YoVille, Webkinz, BarbieGirls, Prototerra, IMVU, Spore, vSide, Tale in the Desert, SpineWorld, Stardoll, The Manor, There.com, ExitReality, Vastpark, Qwaq, PS3Home, GoSupermodel, Grockit, Croquet, Metaplace, Coke Studios, Dreamville, Dubit, Mokitown, Moove, Muse, The Palace, Playdo, Sora City, Voodoo Chat, TowerChat, Traveler, Virtual Ibiza

Virtuelle Welten Zeitleiste

Mit dem Web 2.0 Dienst dipity hat Anni Ok ein Projekt gestartet, mit dem die Entwicklung virtueller Welten in einer Zeitleiste dargestellt wird. Man kann sich dort anmelden und ganz im Sinne des Web 2.0 an dem Aufbau des Datenbestandes beteiligen. Via Mal Burns Annex

MetaverseInfrastructure

Gerade gefunden bei Meta-Unlimited von Lars Klostermann und Florian Kuhlmann: Einen Wiki-Eintrag über Metaverse Infrastrukturen. Das gefällt mir gut: METAVERSE-INFRASTRUKTUREN oder Metaverse-Infrastrukutur-Plattformen. In diesem Beitrag listen sie neben OpenCroquet, OpenSimulator auch die Torque Game Engine noch weitere Plattformen auf, die noch nicht auf meinem Radar waren, wie zum Beispiel www.smallworlds.com, www.metaplace.com, www.uni-verse.org, interreality.org und smallworlds.com.


Small Worlds

Ich frage mich nur, wie bei einer solch hohen Vielfalt eine Konsolidierung aussehen könnte. Vermutlich regelt sich das aber auch von selbst, indem die weniger erfolgreichen Plattformen genauso verschwinden wie sie erschienen und die erfolgreichen Plattformen über Aufkäufe konsolidiert bzw. gekillt werden.

Auf jeden Fall ist das 3D-Internet eine sehr spannendes Umfeld … täglich gibt es Neues …. Information Overflow pur …. Wir versuchen Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden zu halten.

Begriffsdefinition Metaverse

Sebastian versucht sich in seinem Podcast #26 um eine Begriffsdefinition bzw. Abgrenzung zum Begriff Metaverse. Er differenziert zwischen „Virtuellen Welten“ und „Spiegelwelten“. Zudem geht er auf Twinity und Second Life ein und auf die Thematik Augmented Reality ein.

Linden Lab und IBM teleportieren erfolgreich Avatare aus SL zu OpenSim

Wie im offiziellen Second Life Blog berichtet wird, haben Linden Lab und IBM einen großen Schritt in Richtung Interoperabilität gemacht. Aus dem Second Life Preview Grid wurden Avatare in eine OpenSim installation teleportiert. Am Zielort fehlt den Avataren allerdings das Inventory, deshalb sind Sie grau. Noch diesen Monat soll eine Open Grid Public Beta bereit gestellt werden. Also, experimentelle Phase mit erstem Erfolg.




Das Video von Torley findet man auch hier

The AvaStar im neuen Look & Feel

Die AvaStar der BILD digital GmbH & Co. KG gibt es jetzt im neuen Look & Feel. Wie bereits vermutet, fährt man auch eine neue Strategie, denn von einer PDF-Ausgabe scheint man Abschied zu nehmen. Dafür sieht man nun mehr Online-Content. Außerdem wird neben Second Life auch über weitere Metaversen wie There, Kaneva und Entropia geschrieben.

Unternehmen in Second Life®

Unternehmen in Second Life

Schon wieder ein Buch über Second Life® ? Ja, aber dieses Buch von Dr. Christiane Gierke (SLN Shira Lytton) und Ralph Müller (SLN Sagan Amat) ist bisher das einzig mir bekannte deutschsprachige Buch, dass sich seriös und ernsthaft mit Second Life® auf der geschäftlichen Sicht auseinandersetzt. Es ist geschrieben für Unternehmen, die mit dem Gedanken spielen einen Auftritt in Second Life® zu realisieren.

Aus dem Buchdeckel geht auch die Haltung der Autoren zu Second Life® hervor:

Dieses Buch zeigt, wie Business Cases in Virtuellen Welten und komplexen Sozial-Plattformen wie Second Life® funktionieren.

[Weiterlesen…]