Transmediale in RL und SL

Die Transmediale, ein Dance Event, wird am 31. Januar im physischen und im virtuellen Berlin stattfinden. Weitere Infos gibt es hier.

Heute, 6. Dezember Party ab 20 Uhr parallel in Berlin und newBERLIN!

Am 7. Dezember 2006 haben sich die newBERLIN Gründer Tobias Neisecke aka Lastchancer Nomura und Jan Northoff aka January Lightfoot zufällig kennen gelernt und eine Idee wurde geboren – der Nachbau Berlins im Maßstab 1:1 in Second Life®. Vier Monate später ging newBERLIN mit dem ersten Teilbereich rund um den Fernsehturm online und zahlreiche Medien berichteten über newBERLIN und seine Gründer. Seitdem ist viel passiert, mit Hilfe unzähliger Unterstützer ist aus einer Vision ein Projekt und ein Unternehmen geworden. Aber die Geschichte kennen die meisten ja.. und die muss gefeiert werden! In Second Life® und natürlich parallel im realen Headquarter in Berlin! [Weiterlesen…]

Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“

Wissenschaftliche Nutzerbefragung zu Zukunftsvisionen für die evangelische Kirche in virtuellen Räumen

Hannover, Berlin; 6.08.2008. Der angehende Pastor Carsten Lindner führt vom 10.-29.08.2008 das Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“ durch. Ziel ist es, durch persönliche Befragungen herauszufinden, welche Angebote sich die Besucher dort wünschen und was sie für Visionen von evangelischer Kirche in virtuellen Umgebungen wie Second Life® haben.

Marienkirche
[Weiterlesen…]

Berlin Parade -The Spirit of Loveparade- in Second Life®

Flyer 1

Der Mega-Event auf 4 newBERLIN Sims am 2. August!! 14 Trucks mit über 50 DJs und 4 Live Acts.
Los geht es um 18 Uhr ( 9AM SLT) bis 21 Uhr (12PM SLT) mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen wie Minimal, Trance, Techno oder Jumpstyle auf allen 4 Hauptsims von newBERLIN auf den 14 Trucks. Um 21 Uhr ( 12PM SLT) ist dann die Hauptveranstaltungveranstaltung an der Mainstage mit der Siegessäule, wo noch die ganze Nacht gefeiert wird. [Weiterlesen…]

Das virtuelle Berlin ist ab sofort noch größer und noch freier!

Berlin, 14.Juli 2008. newBERLIN wächst! YOUin3D.com, Entwickler und Betreiber der 3D-Online-Stadt Berlin im Maßstab 1:1 in Second Life, erschließt weitere Flächen: Seit heute gibt es im virtuellen Berlin die Grundflächen
für das Brandenburger Tor, die Siegessäule den Hackeschen Markt und die Eberswalder Straße im
Prenzlauer Berg. Die neuen Bereiche erweitern das virtuelle Berlin, das seit April 2007 nach und
nach in Second Life® gedoppelt wird. Los ging es damals mit Berlins Fernsehturm und Umgebung,
im letzten Jahr folgten die Weltzeituhr, das Alexa, die Marienkirche und das erste Stück des Bezirks
Friedrichshain.

newBERLIN

Das Besondere: Unter dem Motto „sei newBERLIN“ geben die Betreiber nun den neuen Bereich zur
Bebauung frei! Ganz nach dem Gedanken des „user created content“ kann hier nun jeder bauen und
scripten und so ab sofort newBERLIN mitgestalten und sich dort einrichten. Selbst interaktive
Elemente können vom User eingefügt werden. Einzige Vorgabe: Der Stadtplan. Dieser ist als
Grundplan und Bauvorlage ausgelegt. [Weiterlesen…]

Second Life Community Meeting 2008 – Mit über 150 Teilnehmern ein voller Erfolg

slcm_2008Über 150 Teilnehmer waren am vergangenen Wochenende, vom 30.5. bis 1.6.2008, beim größten Second Life® Community Treffen außerhalb der USA anwesend.

Diese Zahl zeigt deutlich, dass trotzt monatelanger Negativpresse, Second Life® in Deutschland ganz und garnicht schwächelt. Im Jahr nach dem Hype und nach drei abgesagten Second Life® Veranstaltungen in 2007, wurde mit dem Second Life® Community Meeting 2008 (kurz: SLCM 2008), endlich auch diese Schallmauer für die virtuelle Welt, im für Linden Lab zweitwichtigsten Markt durchbrochen.

[Weiterlesen…]

new Berlin Art Festival 2008 – fire girls

Am 15. Februar war „inworld“ das newBERLIN Art Festival mit etwa 35 internationalen Künstlern zu bewundern gewesen. Um 17 Uhr startete einer der Höhepunkte auf dem Alexanderplatz:
Die ••• CHANGHIGH TRINITY SISTERS FIRESHOW of LIGHT, LIFE and LOVE •••
Die dänischen Schwestern brachten den Alexanderplatz zum Glühen, mit ihrer SL weit bekannten und unglaublich beeindruckenden Feuershow verwandelten sie newBERLIN in ein faszinierendes Partikelmeer! Hier das Video:


Heute Deutsche SL-Fussball Nationalmanschaft gegen Polen

heute, am 6. Januar um 21 Uhr (12 AM PST) findet ein Freundschaftsspiel der deutschen SL Fussball Nationalmannschaft gegen Polen statt.


Fussballstadion in NewBerlin / Second Life®

Denn auch in Second Life® tut sich einiges rund um das schwarz-weiße Leder: im Februar wird die erste SL Fussballweltmeisterschaft stattfinden, genauere Infos werden Ende Januar bekannt gegeben Neben der Deutschen Mannschaft haben bisher 15 weitere Teams ihre Teilnahme bekräftigt, unter anderem Frankreich, Argentinien, Brasilien, Spanien, Griechenland, Polen, Peru, Griechenland, Romänien, Türkei, Italien, Bulgarien, England und USA vertreten sein. [Weiterlesen…]

Alexa Berlin ganz vorne

Interessant ist folgender Beitrag des Alexa aus Berlin RL und Second Life®:


Alexa eröffnet bei Second Life® - kewego
Alexa eröffnet bei Second Life® – kewego

Alexa eröffnet bei Second Life® – kewego
Das Internet – ein Tummelplatz scheinbar unbegrenzter Möglichkeiten. So ging 2003 die virtuelle Welt secondlife online. Auf dieser Internet- Plattform präsentiert sich seit Anfang dieses Jahres auch die Hauptstadt als newBerlin.jetzt kam mit ALEXA das erste virtuelle Shoppingcenter der Welt dazu. TV.B hat sich in der realen und der virtuellen Mall umgeschaut.

Weltpremiere im Berliner ALEXA

Alexa Berlin

Erste Reale Shoppingmall in Second Life®

Berlin, 19. November 2007 – Mit einer virtuellen Modenschau wird heute Abend die erste begehbare 3D Shopping Mall des Internets, das ALEXA am Berliner Alexanderplatz, eröffnet.

Weltweit erstmalig ist die virtuelle Mall mit Geschäften ausgestattet, die sich auch im realen ALEXA befinden. So können virtuelle Besucher beispielsweise die Ladengeschäfte von Nici, Eyecatcher, Fast Forward, X-IT, mobilcom, Bodycheck, Lzwo, Doorbreaker oder Subway besuchen. Neben Informationen zum aktuellen Warenangebot können Produkte in 3D betrachtet werden oder als virtueller Gegenstand sogar kostenlos mitgenommen werden. Auf die Avatare – die virtuellen Vertreter [Weiterlesen…]