3D-Internet-Standards: Google mischt mit

Über Nicolas Dorwig bin ich gerade auf die Aktivitäten von Google im Bereich 3D-Unterstützung für Browser aufmerksam geworden (siehe auch auf Golem). O3D heißt das neue Wunderkind, ein Browser-PlugIn, welches eine shader-basierte Low-Level-API bereitstellt.

Hier ein Video dazu:



Weitere Links:

  1. O3D-API
  2. Metaversability