Apple erhält Multi-Touch-Patent für 3D-Gesten

Patentierte 3D Gesten

Apple patentiert neben Multi-Touch-Gesten im 2D-Bereich für iPads und iPhones nun wohl auch Gesten für die 3D-Eingabe, Manipulation, Modellierung usw. Das dürfte ein spannender Krieg werden mit Firmen wie Microsoft, die bereits Produkte wie die neue XBox mit Kinect am Start haben. Ebenso werden sich Firmen verteidigen müssen, die generell Bewegungen bzw. Gesten im 3D-Raum nutzen wollen.

Auf der CeBIT 2010 habe ich in diesem Jahr ein computergestütztes Rehabilitationstraining gesehen. Hier musste der Patient die exakten Bewegungen eines Avatars nachmachen. Über mehrere Sensoren wurden dabei die Bewegungen an Handgelenken, Unterarmen und Oberarmen abgenommen. Wich die reale Bewegung der Bewegung des Avatars ab, wurde dies sofort am Bildschirm sichtbar.

Das könnte wieder eine „heiße“ Patentdiskussion werden, wenn sich der erste Player „natürliche Gesten“ patentieren lässt.