Western Australia Police wirbt neues Personal mit Second Life

Gutes Personal zu aquirieren erfordert heute auch, die sich verändernden Rahmenbedingungen zu erkennen.
So liest man beispielsweise in der Financial Times Deutschland gestern:

„Eine neue Generation von Arbeitnehmern rollt auf die Unternehmen zu – sie agiert anders, stellt andere Ansprüche, setzt andere Prioritäten. Das kann den Arbeitgebern zugute kommen, stellt sie aber auch vor neue Herausforderungen, vor allem bei der Mitarbeiterwerbung.“

Die Western Australia Police ergänzt seine Aktivitäten in diesem Bereich durch eine Initiative in Second Life.
Interessierte finden in der 3d-Präsenz interessante Hintergrund Informationen und können mit Vertretern der Polizei über die Möglichkeiten einer Polizei Karriere sprechen.

Das Projekt scheint vorerst auf drei Monate ausgelegt zu sein. Weitere Infos findet man hier.