#SL7B Phil’s Ansprache

Phillip Rosedale, der geistige Vater von Second Life, hat heute anläßlich des 7. Geburtstages von SL die Eröffnungsrede gehalten. Dabei hat er wohl, wie wir hier lesen konnten, sich zu fünf der mehr oder weniger wichtigsten Themen geäußert.

  • 1. Ich bedaure nichts
  • 2. Linden Lab hat nur gute Absichten
  • 3. Die Sicherheit von SL hat Priorität

Hierbei bezog er sich auf die Kündigungen der letzten Woche und stellte fest, daß der Peronalabbau ausschließlich der Sicherung der virtuellen Welt dienen sollte, sodaß Geschäftstreibende auch weiterhin ihr Geld in SL verdienen können.

We’re safe, the world is safe.“

*räusper*

  • 4. Linden Lab will zurück zu den Basics.

Die Community soll wieder Spaß haben, der Einstieg soll erleichtert werden, die wunderschöne Metapher einer mittelalterlichen Stadt, deren Wälle und Gräben geebnet werden sollen, damit jeder Zugang zu den endlosen Freuden bekommen kann.

  • 5. Nein! Linden Lab wird nicht verkauft!
  • Soweit die Eröffnungsrede, mal sehen, was noch folgt…..

    Nachtrag:

    Hier das wollständige Transcript.

Rosedale bei der Longnow Foundation 2006

Soeben fand ich dieses Interview mit Phil Rosedale aus 2006 bei der Longow-Foundation. Er stellt die Frage, was passiert, wenn wir alles digitalisieren, die ganze Welt? Interessanter Artikel. Vielen Dank an Eric für den Hinweis.

Salt – 020061130-rosedale
Found at 020061130-rosedale on Duck.fm