Manfred J. Heinze aka majo aka Case Schnabel ist verstorben

Manfred J. Heinze aka Majo aka Case Schnabel

nicht immer erreichen mich erfreuliche Nachrichten via Twitter! Und gestern erreichte mich die traurige Nachricht, dass Manfred J- Heinze aka majo, der bauende Waschbär Case Schnabel, am vergangenen Mittwoch verstarb. Die Nachricht erreichte mich via Torsten Küper (Kueperpunk).

Ich kann nicht sagen, dass ich Manfred J. Heinze von TextLab ltd. bzw. vom Technology & Witchcraft Blog besonders gut kannte. Im Zeitalter der neuen Medien habe ich ihn noch nicht einmal physisch getroffen. Trotzallem spüre ich eine besondere Verbundenheit, die ich nur schwer zum Ausdruck bringen kann. Und so lese ich auch heute folgende Worte auf seinem Online-CV: [Weiterlesen…]

3D Internetpioniere testen OpenSIM

am letzten Donnerstag war es soweit! Die ersten Tests einer eigenen OpenSimulators-Instanz mit VoiceChat-Funktionalität. Mit Hilfe unserer Freunde bei Talentraspel, die den Simulator aufsetzten, haben wir die ersten erfolgreichen Tests abgeschlossen! Heute Nachmittag feiern wir in einer kleinen Runde die Eröffnung.

Wir haben das Ganze mit dem HippoViewer getestet. Insgesamt waren sechs Metaverse-EvangelistInnen dabei:

  • Pia Piaggio aka Stephanie Posselt / Avameo
  • Windfairy Welles aka Gaby Benkwitz
  • Steward Drumbeat aka Michael Wald / Avameo / Systemmedien
  • Internet Engnieer aka Kai Ludwig / Talentraspel
  • Friendly Riddler aka Bayram Kansu / Talentraspel
  • Patrick Wunderland aka Andreas Mertens / Avameo

Interview mit Stephanie Posselt

Stephanie Posselt, Autorin, Spanien, Finca

Liebe Avameo Leser, heute möchten wir Euch eine ganz besondere und interessante Person vorstellen, die uns in Zukunft auch hier auf den Avameo begleiten wird. Es ist Stephanie Posselt. Besondere Aufmerksamkeit erweckte Stephanie bei Avameo, weil Sie eigentlich fern vom Medientrubel und dem Web.3D lebt und sich dennoch für das Medium interessiert.

Avameo:

Du hattest mich bereits im letzten Jahr mit einer bestimmten Faszination zu Second Life® angesprochen und sagtest mir, Du wolltest auf Avameo mit schreiben. Erzähl uns wie Du auf Second Life® gekommen bist? Und was mich natürlich auch interessiert ist, wie bist Du auf Avameo aufmerksam geworden? [Weiterlesen…]

IBM und Linden Lab untersuchen Unternehmenslösungen zur Schaffung von virtuellen Welten und Collaboration

München, den 4. April 2008 – IBM (http://www.ibm.com) (NYSE: IBM) und Linden Lab®, (http://lindenlab.com) Entwickler der virtuellen 3D-Welt Second Life®®, (http://www.secondlife.com), loten gemeinsam Möglichkeiten aus, wie sie Unternehmenslösungen für die Entwicklung sicherer und individueller virtueller Welten schaffen und auf der Second Life® Grid Plattform zusammenarbeiten können. Auf der Virtual Worlds 2008 Conference zeigen beide Unternehmen, wie Regionen auf dem Second Life® Grid hinter der Firewall von IBM gehostet werden. Diese Art des Hostings kombiniert die technische Bandbreite und die Sicherheit der BladeCenter von IBM mit den dynamischen Tools zur Erstellung von Inhalten und der regen User Community von Second Life®. [Weiterlesen…]

SLinside.com – Spiegelbild der deutschsprachigen Second Life® Community

(Pressemitteilung). Fast 20000 registrierte Nutzer, cirka 11000 Themen mit über 100000 Forenbeiträgen, 178 Gruppen und Communities, über 3000 Second Life®® Pics – das sind einige der Kennzahlen des deutschsprachigen Second Life®® Portals SLinside.com. Seit Ende 2006 bietet das Internetportal Informationen, erste Hilfe für den Einstieg und nützliche Tools, für Nutzer der virtuellen Welt.
Dabei ist SLinside.com mehr als nur ein Forum, welches zwar der zentrale Bestandteil des Portals ist, aber durch leistungsfähige Social Community Funktionen, Services und Informationen optimal ergänzt wird. [Weiterlesen…]

IBM und Linden Lab sehen sich als Wegbereiter für das 3D-Internet

ibm_linden.jpgAuf der Virtual Worlds 2008 in New York City zeigten IBM und Linden Lab Regionen, welche von einer IBM Firewall geschützt werden. Die beiden Unternehmen planen eine engere Zusammenarbeit wobei das Second Life® Grid als Basis dient. Ginsu Yoon, Vice President of Business Affairs von Linden Lab® wird mit folgenden Worten zitiert:

„Wir haben beide eine Vision, dass die Technologien virtueller Welten und die Zusammenarbeit in ihnen die Zukunft von Unternehmenskommunikation darstellen. Der Einsatz von Regionen des Second Life® Grid hinter der Firewall von IBM ist ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung des Internets und wird das Wachstum und die Verbreitung aller virtuellen Welten weiter beschleunigen.“ Quelle:golem

Mit IBM hat Linden Lab® nicht den schlechtesten Kooperationspartner an seiner Seite. Um das Potenzial der Plattform in Leistung um zu setzen, bedarf es neben technischem Verständnis auch der Phantasie. Jüngstes Beispiel auf Youtube: Das Virtual „Rehearsal Studio“

Torleys Tutorial #28

Torley’s Video Tutorials gehören mit Abstand zu den besten. Ich liebe sie! Hier No. 28, über das Partikelsystem in Second Life®.



3D Maus von Connexion ab SL Client 1.2 Kompatibel

Avameo berichtete ende Februar bereits über die 3D Maus von Connexion.
Heute meldet u.a. www.digitalproduction.com:

Die Second-Life-Grid-Plattform in der Version 1.20 unterstützt die 3Dconnexion-Pro-duktlinie auf Windows 2000, Windows XP und Windows Vista und auf Macintosh OS X 10.4.6. Preise: SpaceNavigator Personal Edition (59 €), SpaceNavigator Standard Edition (99 €), SpacePilot (399 €), SpaceExplorer (299 €), SpaceTraveler (199 €)

Weitere Infos bei http://shop.3dconnexion.de

Second Life riecht nach Pfeffer Minze

In diesem (Spaß) Video sieht man, wie österreichische Fernsehzuschauer über Second Life® aufgeklärt werden. Prädikat lol…

Frankfurt feiert ein Jahr Second Life

Mainhatten als virtuelle Stadt in Second Life® feiert einjähriges Jubiläum. Vom 1. bis 6 April wird auf der SIM gefeiert. Weitere Infos bei www.frankfurt-3d.de/.

Sehr schön gemacht mit „Google Kalender“ der Eventkalender:
http://www.frankfurt-3d.de/events.

Teleport:
http://slurl.com/secondlife/Frankfurt.