Virtual Theatre Studies in Second Life

Wie auf der start09 erwähnt, stecken in Secondlife gute Möglichkeiten auch für Theater im Bereich Lernen und Planen. Hier im Video ist eine Anwendungsmöglichkeit realisiert von DataWorks Studios zu sehen.


The Tech Museum – Kosten sparen mit virtueller Vorplanung in Second Life

In dieser Präsentation erklärt Rob Stephenson vom „The Tech Museum“ wie durch Prototyping anhand von Second Life für Ausstellungen von Museen  Kosten eingespart werden können.

In einem Slide stellt er die Planung für eine interaktive Ausstellung gegenüber.
Traditionelle Methode : 18 Monate, $55.000,- US
SL/Open Source : 6 Monate $40.000,- US

Weitere Infos: thetechvirtual.org

Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“

Wissenschaftliche Nutzerbefragung zu Zukunftsvisionen für die evangelische Kirche in virtuellen Räumen

Hannover, Berlin; 6.08.2008. Der angehende Pastor Carsten Lindner führt vom 10.-29.08.2008 das Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“ durch. Ziel ist es, durch persönliche Befragungen herauszufinden, welche Angebote sich die Besucher dort wünschen und was sie für Visionen von evangelischer Kirche in virtuellen Umgebungen wie Second Life® haben.

Marienkirche
[Weiterlesen…]

Fraunhofer Holodeck beim Stuttgarter IdeenPark

fraunhofer_holodeck

Von Samstag, 17. Mai, bis Sonntag, 25. Mai 2008, findet auf der Messe Stuttgart der ThyssenKrupp IdeenPark statt. Als einer von rund 120 Partnern wird sich das Fraunhofer IAO an der Technik-Erlebniswelt beteiligen und mit einem Mitmach-Exponat aus dem Bereich Virtual Reality vor Ort sein.

Hier sieht man, dass Technik und Bildung in direktem Zusammenhang stehen. Einige Unternehmen haben das Verstanden. Der ThyssenKrupp IdeenPark richtet sich an Schüler, Jugendliche und Familien wobei der Eintritt frei ist.

Weitere Infos:
http://idw-online.de/pages/de/news260022

Location:


Größere Kartenansicht

metaio auf der Hannover Messe 2008

Die deutsche Schmiede metaio päsentiert dieses Jahr auf der Hannover Messe von 21. bis 25. April innovative Augmented Reality-Lösungen für:

  • den Prototypenbau,
  • die Fabrikplanung
  • und das Design von Industrieprodukten.

metaio befindet sich bei Microsoft in der Halle 17, Stand A46

Kontakt:
metaio GmbH Infanteriestraße 19
Jan Schlink Haus 3, 2. OG
Marketing / PR 80797 München
Mail: jan.schlink@metaio.com Tel.: 089 / 5480-198-11

Mehr Effizienz durch virtuelle Realität

Dass virtuelle Welten immer mehr in Planung und Forschung Einzug halten, ist ja kein neuer Trend. Das Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der TU Chemnitz und das Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung der ETH-Zürich laden am 15. Mai 2008 zum internationalen Seminar „VAR²: VR/AR-Technologien für die Produktion“ ein. Weitere Infos hier

Erstmals reale Dusche in virtueller Welt „Second Life“ verfügbar

(Pressemitteilung) Graz / Ortlos, 14.2.2008. Die Grazer „Tenne Bad und Fliesen“ entwickelte in Kooperation mit dem Institut für Informationssysteme und Computer-Medien der TU Graz und der Architekten-Gruppe „Ortlos Architects“ die erste gleichzeitig in der realen Welt und in der virtuellen Welt „Second Life®“ verfügbare Multifunktionsdusche.

Alle Funktionen des realen Objekts (Regendusche, Dampf, Farblicht, Musik, Wasserstrahlen auch seitlich, Gläser in Nanotechnologie) wurden detailgetreu In Second Life® nachgebaut. Die Dusche wird simultan sowohl real als auch in Second Life® vermarktet. Eine Plakat-Kampagne (siehe Bild) stellt die Verbindung her, indem sie die virtuelle Dusche im realen Leben zeigt. [Weiterlesen…]

Second-Life-Agentur gewinnt GründerCup

Pressefoto Gründerwettbewerb enter the metaverse

Die Agentur enter the metaverse hat in der Kategorie Start Up den mit 10.000 EUR dotierten GründerCup in Schleswig-Holstein gewonnen. Die Jury traf Ihre Wahl aus insgesamt 47 Teilnehmern. Bewertet wurden unter anderem das Wachstums- und Innovationspotential, der Kreativitätsgehalt, die 3-Jahresplanung und die Finanzierung des Unternehmens. Für Unternehmen und Organisationen entwickelt enter the metaverse Konzepte für virtuelle Welten wie Second Life® und setzt diese vollständig um. Die Agentur hat unter anderem die anlässlich der IAA mit dem OttoCar ausgezeichnete Präsenz von Mazda in Second Life® umgesetzt. Ziel des GründerCup in der K.E.R.N.-Region (ein organisatorischer Zusammenschluss der Städte Kiel, Eckernförde, Rendsburg und Neumünster) ist es, einen positiven Beitrag zur Entwicklung
der Gründerszene zu leisten.

Fiktion, Realität, Kybernet(h)ik

Die Kybernetik beschäftigt sich mit komplexen Systemen – vereinfacht: Mit Allem, was mit unserem Alltag zu tun hat. Spätestens seit der Kybernetik 2. Ordnung und dem Konstruktivismus ist klar: Komplexe Systeme sind weder beherrschbar noch kontrollierbar, wenn überhaupt lenkbar.

Planungen von Projekten, Straßen und Gebäuden sind Projektionen, Extrapolationen aus der Vergangenheit – bestenfalls aus der Gegenwart – in die Zukunft. Vielleicht treffen mehr Visionen und Fiktionen von berühmten Schriftstellern wie Isaac Asimov oder Stanislaw Lem ein, als Ereignisse alltäglicher Projektplanungen? Man schaue sich nur das verkrampfte Kontrollparadigma in vorherrschenden IT-Projekten an.

[Weiterlesen…]

Interview mit Didi Wunderle

Didi WunderleHeute Abend haben wir wieder jemanden im Interview. Diesmal ist es Didi Wunderle. Wer ist Didi Wunderle? Didi ist seit November 2006 in Second Life® und schon eine kleine Berühmtheit. Neben seinen Tätigkeiten als SL-Autor (Ausgabe 6 Hello SL) ist er begeisterter SL-Segler. Außerdem beschäftigt er sich mit Avataranimationen, insbesondere mit dem Thema Tanz und Second Life®. Im RL ist er Ingenieur bei Volkswagen und arbeit dort in Projektteam für die Digitale Fabrik, bei der komplexe Fertigungsprozesse simuliert werden.

Avameo:
Hallo Didi, vielen Dank das Du für ein Interview zur Verfügung stehst. Du hast uns sogar einen SL-Video von Dir mitgebracht. Vor einiger Zeit hatte ich schon ein Interview TJ Ay von der SIM Ebersberg. Er hatte damals schon einen Video von Dir mitgebracht aus dem Club Salsa en Cielo. Was genau machst Du da und wie steht Ihr in Kontakt?

[Weiterlesen…]