Tanz um die digitalisierte Gesellschaft

Podcast:

Interview mit Ilohna Pászthy zum Thema Second Life – von Nicole Strecker am 28. August 2008 für WDR3

Tanz um die digitalisierte Gesellschaft

Die Choreografin und Tänzerin Ilohna Pászthy beschäftigt sich schon lange mit den Auswirkungen, die der allgegenwärtige Bildschirm und das virtuelle Miteinander auf uns haben. Ihr genaues Augenmerk richtet sie dabei auf die zwischenmenschlichen Beziehungen und wie sich diese unter dem Einfluss der Neuen Medien respektive der neuen Kommunikationsformen verändern. Die Werkzeuge Ihrer Inszenierungen sind nicht nur der ausdrucksstarke Tanz sondern ebenfalls die Szenenbilder selbst, bei denen sie genau jene Medien einsetzt, unter deren Einfluss wir modernen Menschen uns derzeit weiterentwickeln.


Ilona Paszthy_

Ihr Stück „einszwei@……“ wird Anfang Januar zum Anlass des Festivals Temps d’Images im Tanzhaus NRW in Düsseldorf aufgeführt. Hier zwei Pressestimmen, die bestens darüber informieren, was die Zuschauer dort erwarten wird.

Pressestimmen

[Weiterlesen…]

Second Life Reloaded

Der äußerst positive Bericht über Second Life im aktuellen Juni-Heft der Bild der Wissenschaft wird sehr gut durch folgenden Podcast mit Dennis Schäffer von der Uni Bielefeld ergänzt:

Virtuelle Welten in der Praxis

Am 22.04. trafen sich Experten und Interessierte zur Veranstaltung „Virtuelle Welten in der Praxis“. Die vom MFG Innovationspark organisierte Veranstaltung war mit ca. 160 Personen gut besucht und ganz im Web 2.0-Stil war eine TweetWall verfügbar. Auf der Veranstaltung sprachen Johannes Moskaliuk, Kai Ludwig, Michael Schumann, Sebastian Küpers und Dirk Wittkopp.

Aus dem MFG Innovationscast #18 geht u. a. dieser Podcast hervor, in dem Johannes Moskaliuk und Kai Ludwig interviewt werden.

Und hier die Folien von Johannes Moskaliuk:


Immersion wird mehr und mehr ein Thema

Ich ahnte es ja schon. Aber langsam wird das Wort Immersion zum Thema, was die Diskussion um Virtuelle Welten antreiben könnte. Und vor allem eine wissenschaftlich, inhaltliche Auseinandersetzung mit dem was hinter Immersion steckt.

So berichtete ich bereits in der Erstausgabe Avameo PRINT über den Versuch einer Metrik, um immersives Verhalten zu messen. Zugegeben, ein trivialer Anfang, aber besser als gar kein Anfang :-)

So kommt das Thema Immersion [Weiterlesen…]

Begriffsdefinition Metaverse

Sebastian versucht sich in seinem Podcast #26 um eine Begriffsdefinition bzw. Abgrenzung zum Begriff Metaverse. Er differenziert zwischen „Virtuellen Welten“ und „Spiegelwelten“. Zudem geht er auf Twinity und Second Life ein und auf die Thematik Augmented Reality ein.

Interview im Deutschlandfunk

Hier das Interview im Deutschlandfunk mit Christian Scholz aka Mr. Topf und Johannes Moskaliuk. Thema: Was ist Second Life und was nicht?

Deutschland orientiert sich im 3D-Internet und E-Learning

Nach dem Hype und Anti-Hype um Second Life® im letzten Jahr sind die Projektverantwortlichen im Zukunftsbereich 3D-Internet vorsichtig geworden. Längst hat man erkannt, dass schnelle Erfolge ohne viel Aufwand hier nicht zu erwarten sind. Dementsprechend betonen die meisten Projektleiter auch den Evaluationscharacter Ihrer Bemühungen.

Trotz aller Spannungen und Widerstände beschäftigen sich aber auch in Deutschland immer mehr renommierte Bildungseinrichtungen mit dem Thema E-Learning mittels virtuellen Welten. Dass die Wahl der Plattform meist Second Life® ist, liegt wohl an den Möglichkeiten welche momentan woanders so nicht zu finden sind.

An dieser Stelle möchte ich einige Quellen anführen, die einen Einblick in interessante Aktivitäten auf diesem Sektor geben:

Im Bildungstalk des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität nahmen Ralph Müller (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Megadigitale sowie im Kompetenzzentrum für Neue Medien in der Lehre der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main), Bernd Schmitz (Dozent für Multimedia an der der Rheinischen Fachhochschule Köln), Matthias Rückel (E-Learning Spezialisten und Second-Life Akteur) und Sarah Voß (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung des Instituts für Informatik) Stellung zum Thema “Bildung im Second Life“?. Hier der Podcast:

Einen Mitschnitt der Metaverse08 zum Thema „Bildung in virtuellen Welten“ hat Christian Scholz (MrTopf) auf seinem Blog veröffentlicht. Anwesend waren Markus Bokowsky (Geschäftsführer, Bokowsky + Laymann GmbH), Jean Miller (Head of German Market Development, Linden Lab), Dr. Torsten Reiners (Second Life® Koordinator, Universität Hamburg und Dr. Klaus Ceynowa (Stellvertreter des Generaldirektors, Bayerische Staatsbibliothek). Den Podcast hier als Download.

Die Universität Bielefeld ist mit dem Projekt E-Learning 3D die Plattform Second Life® am evaluieren. Hier zwei aktuelle Videos:

Second Life E-Learning bei der Penn State Universität

Eine der ältesten staatlichen Universitäten der USA, die Penn State Universität, hat das Potenzial von Second Life® erkannt und bietet schon kostenpflichtige Veranstaltungen wie beispielsweise am 10. Juni 08 unter dem Titel „Second Life® & History Education Conference“ an. Bekannt ist die Universität auch durch das Projekt „Thon“ geworden mit dem krebskranke Kinder unterstützt werden.

Weitere Infos unter http://www.podcasts.psu.edu/node/74

Die Zukunft des E-Commerce

Roland Fesenmayr, Vorstandsvorsitzender der Fachgruppe E-Commerce beim BVDW sowie der Freiburger OXID eSales AG gibt in einem aktuellen Podcast Auskunft über den idealen Online-Shop, den virtuellen Marktplatz Second Life® und die Zukunft des E-Commerce.

Den Podcast und weitere Informationen findet man hier:
http://podcast.mfg-innovation.de/?p=37

IBM Podcast Ansgar Schmidt

Eben erst bei IBM gefunden. Zugegeben, etwas alt (da von 4 Mio. Nutzer gesprochen wird, muss also Anfang 2007 gewesen sein). Aber hier noch nicht gepostet und der Inhalt hat nichts an Aktualität verloren, ganz im Gegenteil.