Startschuss für Science in 3D

Eröffnung des Science in 3D-Ausbildungsparcours auf der Biotechnica

Auf der Biotechnica Messe in Hannover wird der Science in 3D-Ausbildungsparcours für Existenzgründer und -gründerinnen offiziell eröffnet. Vom 6.10. bis 8.10. finden dazu sowohl am Science in 3D-Stand C26 in Halle 9 der Hannover Messe als auch in der Virtuellen Welt Second Life zahlreiche Vorträge statt, die live übertragen werden.

messeflaeche-science-in-3d

Eines der großen Potentiale, die Virtuelle Welten bieten, ist die Möglichkeit, komplexe Objekte und Prozesse beliebig einzustellen. Dazu führt am 6.10. um 16h30 Prof. Mary Ann Clark, Texas Wesleyan University, beispielhaft über Genome Island. Auf Genome Island kann im Rahmen der Vermittlung von Wissen über Genetik u.a. beobachtet werden, welche Auswirkungen die Änderung eines Chromosoms zB. auf das Erscheinungsbild eines Lebewesens hat.

Weitere Vorträge behandeln ein breites wissenschaftliches Spektrum von „Health in 3D“ bis „Factory of Emotions – Produzieren in Second Life“.

Zuhörer und Besucher sind herzlich willkommen auf Potsdam University in Second Life.

Virtuelle Welten bieten Internetnutzern neue und innovative Möglichkeiten der Interaktion und des gemeinsamen Lernens. Nach Einschätzung von Prof. Dr. Lattemann, Juniorprofessor für Corporate Governance und E-Commerce, der das Projekt leitet, werden dreidimensionale, animierte Welten die Zukunft des Internet deutlich beeinflussen und prägen. [Weiterlesen…]

Science in 3D

Virtuelle Konferenz zum Thema Lehre und Geschäftsmodelle in Virtuellen Welten

Am Donnerstag, den 18.Juni 2009 laden wir herzlich zur Virtuellen Konferenz mit dem Thema ‚Lehre und Geschäftsmodelle in Virtuellen Welten‘ in der Zeit 16-20h auf der Second Life SIM der Universität Potsdam oder direkt per SLurl.

Herr Prof. Dr. Lattemann und sein Team freuen sich darauf, Sie Herzlich Willkommen zu heißen.

Das umfangreiche Programm gibt es auf der Seite der Uni Potsdam, oder auch als PDF.