Heute Abend Neueröffnung auf den Pixelpark Inseln

Wie web3d-blog und Bernd Schmitz berichten, findet heute Abend um 21.00 Uhr die Eröffnungsfeier der RFH Köln und dem deutschen Tutorium statt. Hier der Teleport nach Pixelpark

Pixelpark unterstützt RFH Köln und deutsches Tutorium nun doch weiter

Laut Meldung von Bernd Schmitz und dem Web3D-Blog setzt Pixelpark das Engagement als Sponsor für die RFH Köln nun doch weiter fort, und sogar in größerem Umfang als bisher. Was zu dem Einlenken geführt hat bleibt allerdings noch im Bereich der Spekulation, da man sich hierzu (noch?) nicht äußerte …

Pia Piaggio besucht den Campus

Heute sehe ich weder Meer noch Berge. Tiefe Wolken drücken auf die Bäume und ich bin gespannt, ob das UMTS-Signal es durch diese Nebelwand auf die Finca schafft und ich mich ohne weiteres einloggen kann.


Regen auf der Finca in Spanien

Es funktioniert zunächst einwandfrei. Beim Starten von Second Life® erscheint für wenige Sekunden Pia Piaggio, wie sie grimmig an der leeren Cocktailbar von Westaflex hockt. Dann bricht das Upload jedoch ab und der Bildschirm wird schwarz. Oh, nein, Pia! Ich kann dich nicht erreichen! Ich versuche es mehrmals, komme aber nicht ran an meine Pia Piaggio; komme nicht rein ins SL.

Also mache ich, was Linden Lab vorschlägt und sende einen Hilferuf an die angegebene Adresse. Nur, welche Anrede verwende ich? Dear LindenLab? Hört sich ja banane an. Also lasse ich die Anrede weg, sondern schreibe nur: Please, help me, cannot activate my Pia!!! Best regards, Stephanie. [Weiterlesen…]

Pixelpark macht Pixelexpo I und II zum 09.06.2008 dicht

Laut einem Artikel von Bernd Schmitz macht Pixelpark die beiden SIM´s Pixelexpo I und II in Second Life® dicht.
„die Firma Pixelpark wird sein Engagement als Landprovider in Second Life® zukünftig etwas verringern und wird die Insel Pixel Expo I und II zum 9.6.2008 schließen. Ob eine andere Firma diese übernehmen wird ist noch nicht klar.“

Da Pixelpark als Sponsor der Rheinischen Fachhochschule Land zur Verfügung gestellt hat, ist man nun auf der Suche nach einem neuen Sponsor.

Uni Bielefeld folgt RFH ins Second Life

Das Bernd Schmitz zu den innovativsten deutschen Dozenten in Bereich der Neuen Medien gehört, ist ohne Zweifel. Erfolge zeichen sich dadurch das sie kopiert werden. Ein Beispiel an der RFH Köln nimmt sich jetzt die Universität Bielefeld. Sie will ähnliche Wege wie die RFH Köln gehen und wagt den Schritt in die internetbasierte 3D-Infrastrukturplattform Second Life®.

Ziel sei es, die Möglichkeiten von SL sowie die Vor- und Nachteile im Vergleich mit konventionellen E-Learning- Angeboten zu ermitteln.

Und in der Tat ist dies ein ernstzunehmenes Thema für den E-Learning-Markt. Auf der gerade aktuell laufenden LearnTec-Messe in Karlsruhe gibt es auch zahlreiche Anbieter von virtuellen Kommunikationsplattformen für E-Learning-Anwendungen.

Die meisten Anbieter befinden sich noch in einem Dornröschenschlaf und haben noch nicht realisiert, dass man einen Teil ihrer Dienste komplett kostenfrei, viel einfacher und mit attraktiveren Funktionen demnächst im Web.3D nutzen kann. Internetbasierte 3D-Infrastrukturplattformen wie Second Life® oder Croquet substituieren Lösungen, wenn es um virtuelle Klassenräume geht.

Virtuelle Klassenräume, wie z. B. von Thalden kosten zwischen 20 und 50 Euro pro Monat.

Das Potential ist groß und wahrscheinlich noch gar nicht richtig erkannt. So werden die virtuellen Klassenzimmer von lo-net² augenblicklich von über einer halben Million Schüler genutzt.

Web.3D-Camp startet in einer halben Stunde

Web.3D Camp Initiator

In Round About 30 Minuten startet das Web.3D-Camp in Second Life® auf der SIM Pixel Expo II (25,105,43)

Ein WebCamp ist ein Zusammentreffen, welches sich spontan selbst organisiert. Initiiert wurde dieses Web.3D-Camp von Sebastian Küpers (Sebastian Otaared). Selbst der Ablauf der Veranstaltung selbst, wer wann über was vorträgt wurde nicht starr geplant, sondern wurde am Anfang der Veranstaltung festgelegt. Mit ca. 30 bis 40 Besuchern aus aller Welt haben wir auch die Voice-Funktion von Second Life® getestet. Man kann sagen, es lief einigermaßen gut, solange man über entsprechende bandbreite verfügt und eine entsprechende Disziplin bewahrt. Einige Fotos vom Event kann man hier bei Flickr ansehen. Ein WebCamp ist eine gute Demonstration für ein selbstorganisiertes System. [Weiterlesen…]

Über 21 Wissenschaftliche Projekte in SL

Über die Deutsche SL-Akademie erhalte ich immer eine Liste der wissenschaftlichen Projekte in SL. Da die Liste leider nur als Notecard innerhalb SL verfügbar ist, habe ich mir die Mühe gemacht, die Liste hier für die Welt außerhalb SL bereitzustellen. Die Liste basiert auf Version 1.15 von Troy McLuhan und wurde um einige deutschsprachige Projekte erweitert, wie z.B. die Aktivitäten der Universität für Künste in Berlin und den E-Learning-Aktivitäten der TU Wien. Ich plane ein regelmäßiges Update der Liste hier auf Avameo.de. Für die Listung ihres wissenschaftliches Projekt reicht eine kurze E-Mail an amertens@avameo.de mit einer Kurzbeschreibung des Projektes, sowie den SL-Koordinaten.
[Weiterlesen…]

Interessantes Interview

Hier findet ihr ein interessantes Interview von Bernd Schmitz zum Thema Second Life® (Podcast RFH Köln).