Ein Jahr Arbeitskreis „Lernen in virtuellen Welten“

Mit Freude habe ich heute unser Einjähriges des Arbeitskreises „Lernen in virtuellen Welten“ gefeiert. Dieser Geburtstag war der 18. Termin seit unserem ersten Treffen am 10. Juli 2009. Damals berichtete die Sprachtrainerin Nergiz Kern über ihre Erfahrungen in unserem Arbeitskreis, was wir auch in unseren ersten Projektbericht dokumentierten. Die Mitglieder des Arbeitskreis kommen aus Industrie, Bildungs- und Forschungseinrichtungen und tauschen sich über virtuelles Lernen in 3D-Umgebungen regelmäßig aus. Die Community ist offen für alle Interessierten und begeisterten Protagonisten von 3D-Welten.
[Weiterlesen…]

Einladung zum JUBILÄUMS Arbeitskreis E-learning, 18. AK

Einladung zum 18. Arbeitskreis
„E-learning in virtuellen Welten“
am Donnerstag, dem 09.09.2010 um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
im Hörsaal avameo:) 

Den Arbeitskreis E-learning gibt es nun über ein Jahr, und das ist für uns nicht nur Grund zur Freude, sondern auch Grund genug, wieder etwas ganz besonderes zu veranstalten.

Wir möchten an diesem Treffen etwas präsentieren, was es in der physischen Welt durchaus schon gibt, aber in virtuellen Welten noch sehr selten anzutreffen ist.

Eine Besonderheit ist, wie schon angekündigt, das Barcamp Format in virtuellen Welten. Diese Form der Unkonferenz wird immer beliebter, und deshalb wollen wir das Format in die virtuelle Welt übertragen.
Dazu haben wir für Euch zusätzlich drei hochkarätige Themen gesammelt, die Ihr gerne noch mit Euren Beiträgen ergänzen könnt! [Weiterlesen…]

MadPea Productions – Games in Second Life

Ein Holodeck in SL ist eine tolle Sache! Es ist eine Kiste, in der sich der Avatar befindet, und somit das Innere der Kiste sieht. Dieses Innere lässt sich nun vorab beliebig gestalten, bei entsprechender Kistengröße. So kann man den Avatar, ohne ihn bewegen zu müssen, auf Knopfdruck in verschiedene Umgebungen „schicken“. Es wird einfach das Innere der Kiste umgestaltet.

Dieses Prinzip verwendet MadPea Productions für ein Rollenspiel, dass in Second Life entwickelt wurde. Die virtuelle Umgebung der Sim wird mit verschiedenen Holodecks ergänzt, sodass ein recht großer Aktionsraum für das Spiel entsteht. Dabei geht es nicht nur um eine Schnitzeljagd in düsterer Atmosphäre, neben den klassischen Rollenspielelementen geht es auch in den Bereich des „vernünftigen“ E-learnings.

Die Landmarke gibts hier

Auch dieses Video ist ein Hingucken wert…