Sculpties machen Plopp!

Das Tolle in virtuellen Welten wie Second Life oder OpenSimulator ist die Möglichkeit, die eigene Umwelt gestalten zu können. Die Nutzer sind ein kreativer Teil ihrer Welt, und so, wie wir unsere Wohnung zu Hause einrichten können, sind wir in der Lage, uns auch in einigen virtuellen 3D Welten „auszutoben“. Dabei wird die Anzahl der Möglichkeiten immer größer. Zu Anfang gab es die Prims, die mit etwas Geschick modelliert werden konnten, dann die etwas aufwändigeren Sculpties, und schließlich gibt es Meshes. 

Eben wurde ich auf ein Programm aufmerksam gemacht, das es schon seit 2007 gibt, nicht perfekt ist, aber mit Sicherheit einer bestimmten Zielgruppe tolle Möglichkeiten bietet. Ich halte PloppSL für ein einfaches Malprogramm, [Weiterlesen…]

Sculpted Rubens Frau in Second Life

Eben twittert @Palloo nen Link zu einem neuen Blogpost

Grand Odalisque…Oder: Was mit Sculpties möglich ist!: Heute bin ich auf etwas aufmerksam geworden, da bleibt ein..

Das klang spannend, kurz ge retweetet und mal rein in SL ums an zu sehen.
@dieGoerelebt war  eh schon in SL und @Kulturmanager kam auch spontan dazu so dass wir uns die Sache gemeinsam kurz ansahen.

Für die beiden war es auf Anhieb nicht so beeindruckend, da sie sich noch nicht so lange und intensiv in SL aufhalten. Eigentlich standen die ganzen Besucher sprachlos um die Skulptur herum und sagten nix.

Für mich ist die scheinbare Stabilität von SL schon eine Neuerung. Genauso freu ich mich auf Schatten und andere Innovationen. Für die, die später einsteigen sind solche Änderungen ja gar nicht zu erkennen.

Seis drum, so standen wir halt da rum und bestaunten die Sculpted Rubens Frau :-)


Pia Piaggio im Kunstrausch


Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.


In der öffentlichen Diskussion prasselt es wieder mal heftig. Das Internet wird richtig schön kontrovers diskutiert und nicht selten schmeißt man dabei einfach alles in einen Topf. Das Web 2.0 verkocht mit einer Prise Web 3D zu einer Suppe, die man entweder mag oder ausspuckt, so scheint es zumindest. Genaue Differenzierungen dieser zwei Webdomänen bei der Berichterstattung sind im Prinzip noch gar nicht notwendig, denn es reicht schon online zu sein, um im Strudel des digitalen Seins – ja, was, unterzugehen oder aufzusteigen? Angeheizt wurde das aktuelle Gefecht unter anderem vom Spiegel-Titel: „Macht Das Internet Doof ?“. Unter dieser zumindest provokanten, wenn nicht gar unsinnigen Headline kommen Feinde wie Freunde des Sujets zu Worte. So gegensätzlich ihre Meinungen dazu auch sind, eines eint sie alle: Alle sind sie sogenannte User dieser postmodernen Kommunikationstechnik, ganz nach dem Motto: „Und wenn es doof macht, ist’s auch wurscht“. Immerhin kann das Internet Wachstumszahlen vorlegen, von denen jede andere Branche träumt. 1,4 Milliarden Menschen tummeln sich dort schon, nutzen es für ihren Alltag oder die Freizeit. Das sind immerhin 1,2 Milliarden mehr als vor gerade mal 10 Jahren. [Weiterlesen…]

Torley VideoTut #32: Scluptured Prims

Hier ein aktuelles Videotutorial von Torley über Sculptured Prims mit dem freien Programm Sculptypaint für Linux, Mac und Windows (PC).


DAZ 3D – Hexagon 2 mit SL Sculpted Prim Support

Der 3D Software Hersteller DAZ 3D hat in der aktuellen Version von Hexagon 2 „Second Life® Sculpted Primitives“ berücksichtigt. Das Video verschafft einen ersten Überblick.

Neues Buch im Franzis Verlag

Second Life® Buch Franzis Verlag LSL-Programmierung, Modellierung

Ein neues deutsches Buch erreichte vor ein paar Tagen unsere Redaktion. Es ist die Antwort vom FRANZIS Verlag, Professional Series, auf die bereits am Markt erhältlichen Bücher. Das Buch von Per Hiller mit dem Titel: „Design und Programmierung in Second Life®“ lässt zunächst vermuten, dass es nur für „Profis“ geschrieben ist. So heißt es auch auf dem Klappentext: „Die blaue Reihe von Franzis … Nichts für Einsteiger, aber für die, die es genau wissen müssen.“

Dies könnte zunächst den einen oder anderen Einsteiger entmutigen, sollte es aber nicht, denn: Die ersten 105 Seiten sind meiner Meinung nach durchaus für den Newbie bzw. den Einsteiger tauglich. Von den absoluten Basics, wie Anmeldung, The Big Six [Weiterlesen…]

Sculpted Prims – Schluss mit Basteln

Sculptured PrimsMit dem neuen SL-Upgrade von gestern steht jetzt endlich das neue Feature „Sculpted Prims“ zur Verfügung. Bis her konnte man komplexere Objekte nur mit einigen Kunstgriffen und vielen Prims realisieren. Die Ergebnisse waren allerdings oft nicht besonders befriedigend. Das hat jetzt ein Ende. Sculpted Prims heisst die neue Zauberformel für die Herstellung von komplexen Objekten mit nur einem Prim!

Alles neu macht der Mai? Das hat natürlich entsprechende Konsequenzen für bestehende und neue Projekte. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Produzenten. Kommen jetzt auch vermehrt die „3D-Profis“ auf den Geschmack von Second Life®? Da wir über mehrjährige Erfahrung im Bereich 3D-Modelling verfügen, sind wir natürlich entsprechend begeistert. Wir haben die Scluptured Prims [Weiterlesen…]