Am Rubikon zwischen Realität und Virtualität

Wir kommen dem Rubikon zwischen Realität und Virtualität zeitlich schneller näher als gedacht. Durch die Verschmelzung von physisch realen und virtuell realen Räumen und durch die Augmented-Reality-Technologien verschränken die physischen und virtuellen Lebenswelten zunehmend. In naher Zukunft können wir mit und ohne unseren Avataren durch sog. Mirror-Welten wandern. Der Traum vom Beamen durch De-Materialisierung und Re-Materialisierung verwirklicht sich nicht durch das Objekt, sondern durch den Kontext, indem unsere Umgebungen digitalisiert und virtuell repräsentiert werden. [Weiterlesen…]

Pia Piaggio auf der Titanic


Pia Piaggio auf der Titanic

Am 14. April vor 100 Jahre erlitt der als unsinkbar bezeichnete Luxusdampfer RMS Titanic vor der Küste Neufundlands Schiffbruch. Besondere Tragik erhielt diese Katastrophe nicht nur, weil es sich um die Jungfernfahrt handelte, sondern auch wegen der vielen Menschen, die dabei ums Leben kamen. Von den 2.224 Passagieren, unter denen einige Berühmtheiten waren, überlebten nur 711. Genau nachzulesen ist dies unter anderem bei Wikipedia [Weiterlesen…]