Die Polizei in Baden-Württemberg: Diplomarbeit/Praktikum zu vergeben

Diplomarbeit/Praktikum zu vergeben

Die Polizei in Baden-Württemberg setzt desktopbasierte virtuelle Realitäten für die Aus- und Weiterbildung von Polizistinnen und Polizisten ein. Im Pilotprojekt „Lenken von Einsatzkräften aus dem Hubschrauber“ üben Polizistinnen und Polizisten die Kommunikation zwischen Hubschrauberstaffel und Einsatzkräften am Boden.

Im Rahmen einer Diplom-/Masterarbeit soll eine Feldstudie mit drei Versuchsgruppen konzipiert und durchgeführt werden, die die Auswirkung von virtuellen Trainingswelten auf die Handlungskompetenz von Einsatzkräften evaluiert. Zentrales Messinstrument ist ein simulierter Einsatz, in dem die Versuchsteilnehmerinnen und Teilnehmer unter realen Bedingungen handeln müssen.

Die Arbeit ist in der Abteilung Angewandte Kognitionspsychologie und Medienpsychologie an der Universität Tübingen angesiedelt. In Kooperation mit dem Institut für Wissensmedien (IWM) und der Polizei Baden-Württemberg ist die Diplomarbeit oder ein Praktikum in diesem Projekt ab sofort zu vergeben.

Second Life in der Weiterbildung – VOGB machts vor

Der Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung VOGB hat aus meiner Sicht SL verstanden. Im Channel bei Youtube finden sich schon einige Resultate die meine Meinung untermauern sollen. Aber vielleicht hat ja jemand einen Einwand oder Vorwand. Hm, und nuh? Vieleicht muss ich daran noch arbeiten. Zufällig haben die auch was zu diesem Thema an zu bieten ;-).

Wozu 3d-Internet?

Dass sich Computer Simulationen nicht nur zum reinen Zeitvertreib eignen, hat sich wohl rum gesprochen. Wozu ist nun das aufkommende 3D-Internet u.a. gut? Der Solution Anbieter 3D-Internet zeigt anschaulich einige Aspekte:

3DInternet 3D Training

3DInternet 3D Collaboration