AK 34 – Die 3D Arbeiten der Uni Augsburg

Der gestrige Arbeitskreis war wieder unglaublich informativ, spannend, und hat das Institut für Medien und Bildungstechnologie der Uni Augsburg unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Bredl zu einem der Vorreiter in Sachen 3D Lernszenarien gemacht.

Nachdem sich die Uni Augsburg aus Second Life zurückgezogen hat, wurden die Arbeiten auf einer Open Simulator Installation weiter geführt. Dort stehen derzeit 14 Prototypen für Lernszenarien verschiedenster Themenbereiche, vier weitere sind gerade in Arbeit.


management

[Weiterlesen…]

Einladung zum 34. AK E-Learning: 3D Arbeiten der Uni Augsburg

AK E-Learning

Einladung zum 34. AK E-Learning am 14.06.2012

um 18:00 Uhr im

Hörsaal avameo:)

Teleport zu Hörsaal avameo:)

Thema: 3D Arbeiten der Uni Augsburg

Die Uni Augsburg hat nach anderthalb Jahren zahlreiche Arbeiten zum Thema 3D E-Lerning auf einer eigenen OpenSim Plattform geschaffen. Amrei Groß wird uns eine Auswahl an Projekten vorstellen, und über die Hintergründe und Umsetzungen informieren.

[Weiterlesen…]

Testspieler für Teamtraining in OpenSim gesucht!

Opensimulator

Per Email wurden wir gerade gebeten, eine Suchanfrage zu veröffentlichen:

In der Woche vom 4. bis 10. Juli werden Testspieler für ein Teamtraining auf einer OpenSim Plattform gesucht.

Herr Kuhn, der das Projekt umsetzt, studiert an der Uni Augsburg, von der wir die Rettungs Simulation von Amrei Groß schon kennen. Es verspricht also, spanned zu werden!

[Weiterlesen…]

24. AK E-Learning Trainingssimulation für Rettungskräfte

„… Trainingssimulation für Rettungskräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes…“

war der genaue Titel der Veranstaltung am 12.05.2011


Trainingssimulation für Rettungskräfte

Beim 24. Arbeitskreis „E-Learning in virtuellen Welten“ hatten wir Amrei Groß von der UNI Augsburg zu Gast. Für den Studiengang Medien und Kommunikation hat sie im Rahmen einer Semesterarbeit in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Augsburg ein Übungsszenario für Rettungskräfte in Second Life erschaffen.

[Weiterlesen…]