Workshop: Holztexturen

Mit dem kostenlosen Wood Workshop von Spiral Graphics kann man perfekte Holztexturen, u.a. für Second Life erzeugen.

Torley zeigt es in seinem Video:



Pia Piaggio geht Inworld

Pia Piaggio Nahaufnahme

Mir steht ein aufregendes Wochenende bevor. Pia Piaggio wird endlich Inworld auf Patrick Wunderland treffen. Zum Glück leuchtet die Sonne heute wieder vom stahlblauen Himmel und lässt die vom Regen ergrünte Natur saftig aufleuchten. Strom gibt es also satt bei diesem Wetter und der stundenlangen Beschäftigung mit meinem Zweitleben steht in dieser Hinsicht nichts im Wege. Alle anderen Hindernisse wie Haushalt, Einkauf, Hundespaziergang und so fort will mein Schatz an diesem Wochenende für mich übernehmen. Auch wenn er meine ausbrechende Gier fürs Virtuelle mit Argusaugen beobachtet, will er trotzdem meine Bemühungen im Zweitleben unterstützen. Ich bin also quasi freigestellt von meinem Erstleben. [Weiterlesen…]

Interview mit Stephanie Posselt

Stephanie Posselt, Autorin, Spanien, Finca

Liebe Avameo Leser, heute möchten wir Euch eine ganz besondere und interessante Person vorstellen, die uns in Zukunft auch hier auf den Avameo begleiten wird. Es ist Stephanie Posselt. Besondere Aufmerksamkeit erweckte Stephanie bei Avameo, weil Sie eigentlich fern vom Medientrubel und dem Web.3D lebt und sich dennoch für das Medium interessiert.

Avameo:

Du hattest mich bereits im letzten Jahr mit einer bestimmten Faszination zu Second Life® angesprochen und sagtest mir, Du wolltest auf Avameo mit schreiben. Erzähl uns wie Du auf Second Life® gekommen bist? Und was mich natürlich auch interessiert ist, wie bist Du auf Avameo aufmerksam geworden? [Weiterlesen…]

Second Life stellt Dozenten vor große Herausforderungen

In einem aktuellen Artikel aus der Serie Management Business Schools der Financial Times Deutschland, stellt der Autor die Frage, ob Erfahrungen aus einer Parallelwelt wie Second Life® tatsächlich die Führungsqualitäten, die Studenten in MBA -Programmen entwickeln sollen fördern. Ein Hauptproblem sieht man bei den Dozenten, welche doch so Ihre Probleme beim Umgang mit der neuen Technologie haben. Kommt doch alles ziemlich plötzlich mit den Modernen Werkzeugen für die oft zitierte Medienkompetenz. Aber irgendwie lässt sich dieses verdammte Second Life® nicht Tot reden!

Interview mit Didi Wunderle

Didi WunderleHeute Abend haben wir wieder jemanden im Interview. Diesmal ist es Didi Wunderle. Wer ist Didi Wunderle? Didi ist seit November 2006 in Second Life® und schon eine kleine Berühmtheit. Neben seinen Tätigkeiten als SL-Autor (Ausgabe 6 Hello SL) ist er begeisterter SL-Segler. Außerdem beschäftigt er sich mit Avataranimationen, insbesondere mit dem Thema Tanz und Second Life®. Im RL ist er Ingenieur bei Volkswagen und arbeit dort in Projektteam für die Digitale Fabrik, bei der komplexe Fertigungsprozesse simuliert werden.

Avameo:
Hallo Didi, vielen Dank das Du für ein Interview zur Verfügung stehst. Du hast uns sogar einen SL-Video von Dir mitgebracht. Vor einiger Zeit hatte ich schon ein Interview TJ Ay von der SIM Ebersberg. Er hatte damals schon einen Video von Dir mitgebracht aus dem Club Salsa en Cielo. Was genau machst Du da und wie steht Ihr in Kontakt?

[Weiterlesen…]

Neuer SL-Client 1.14.0

Ab Dienstag, 27. März, wurde beim einloggen in Second Life® ein Update des SL Clients in der Version 1.14.0 zum download angeboten. Die Setup-Maske bietet eine umfangreiche Auflistung mit Verbesserungen, aber vor allem auch Fehlerbeseitigungen in der Software. Da diese Liste nur in englisch zur Verfügung steht, habe ich mir einfach einmal die Mühe gemacht, um diese auch in einer deutschen Übersetzung – für die immer größer werdende deutsche Community – zur Verfügung zu stellen. [Weiterlesen…]

3D und Second Life – vom Web2.0 e-Business zum Web3.0 v-Business?

AmigaDie Art der dreidimensionalen Darstellung von virtuellen (VR) Welten gibt es schon lange. Bis vor wenigen Jahren allerdings war das in erster Linie weniger oder nicht in Echtzeit möglich, sondern musste durch aufwendige Berechnungsverfahren erfolgen. Die 3D-Daten wurden mit 3D Modellierungs- oder CAD-Programmen in einer Art Drahtgittermodus editiert und lagen anschließend als virtuelles dreidimensionales Modell vor. [Weiterlesen…]

Kultur und Kunst in Second Life

LascauxSeit dem Zeitpunkt, als der „moderne“ Mensch angefangen hat sich Gedanken über sich selbst zu machen, als er anfing über sich nachzudenken, woher er kommt, was er ist, wohin er geht; nachdem er anfing Gedanken, Ideen, Visionen zu entwickeln, versucht er unser tägliches Leben in Form von Bildern und Figuren abzubilden. Die ersten von Cro Magnong Menschen hinterlassenen Höhlenzeichnungen, wie beispielsweise die in der Höhle von Lascaux, [Weiterlesen…]