In Memory of Steve Jobs – Meine ersten Berührungen mit Apple

Steve Jobs

Der heutige Tag, der Tag nach dem Tod von Steve Jobs, gab mir Anlass, darüber nachzudenken, wann, wo und wie ich das erste Mal mit einem Apple-Produkt in Berührung kam. Um es vorweg zu nehmen: Obwohl ich im Besitz eines iPhones und eines iPads bin, ich war und bin keiner dieser „religiösen“ Apple-Anhänger. Trotzdem bewegt mich der Tod eines Visionärs und Machers wie Steve Jobs! Leider kam ich nie in den Genuss, den Mann live zu erleben.

Die 80er – Apple – C64 – Amiga – Atari

Wann also Andreas, frage ich mich, bist Du das erste Mal auf einen Apple-Computer gestoßen? Nun, es muss irgendwann in den 80er Jahren gewesen sein. Eine Errinnerung kam da nämlich in mir hoch. Als „Kind des C64er’s“ gab es nur diesen einen Commodore-Computer für mich, alles andere war da ausgeblendet. Manchmal, im Karstadt-Schaufenster gab es andere häßliche graue Kästen zu betrachten. Die aber waren out, zu teuer, zu unkool, zu unkultig. Wer „Elite“ war, gehörte der Scene an und verfügte über die besten Kontakte und die neusten Computerspiele, frisch aus den USA. Das war auch so eine „Religion“, irgendwie. Ich war eben Commodore-Anhänger und nicht Apple-Anhänger :-)

Die erste serienreife Computermaus

Zu dieser Zeit waren Apple-Computer nicht erschwinglich [Weiterlesen…]