Der am meist gelesene Artikel in der Ergebnismenge wurde seit dem 08.07.2009 Mal
gelesen.

0 Ergebnisse für augmented reality gefunden (mit Unschärfe).

No Results Found
  • 1

Junaio 4.0: Wenn Augmented Reality wird

junaio 4.0: wenn Augmented Reality wird

Augmented Reality hat, wenn nicht im Spielesektor, oft noch einen sehr futuristischen Beigeschmack. Sinnvolle Nutzungen, wie das Anzeigen eines Facebookprofiles nach erfolgreich abgeschlossener Gesichtserkennung, oder das „Anbringen“ zusätzlicher Informationen über Gebäude, Straßen und Einrichtungen via QR-Code, werden zwar gelegentlich thematisiert, scheinen technisch allerdings noch weit weg zu sein.

Das Unternehmen metaio hat sich nun erfolgreich auf den Weg gemacht, um diese Ziele zu erreichen. Mit Hilfe einer Überarbeitung des augmented Reality Browsers junaio 4.0, der ab heute zum Download bereit steht, und in Kürze auch unter Google Play verfügbar sein wird, werden neue Maßstäbe in Sachen Usability und Entwicklungsfreundlichkeit gesetzt.

[Weiterlesen…]

Augmented Reality und die altbackene Seite der Kriminologen

Bei Gerald-Jörns habe ich gerade einen Artikel über Sonys Werbespot zur PlayStation Vita gefunden, in dem altbackene Kriminologen unter Beweis stellen, dass sie mit völliger Ahnungslosigkeit gesegnet sind.

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) hat ein Schriftstück herausgegeben, in dem es vor einer Werbung der PS Vita warnt. Gemeint ist folgendes Video:

[Weiterlesen…]

Made in Germany: Augmented Reality by metaio – SDK jetzt kostenfrei für Entwickler

Augmented Reality by metaio

Heute habe ich mich wieder einmal über die deutsche Gründlichkeit in Sachen Skepsis, Zurückhaltung und Investitionsarmut aufgeregt, wenn es um Internet-Business geht. Da wir weder ein Apple, Facebook, Google, Microsoft, eBay oder Amazon haben, wetterte ich, dass der Internetzug für uns Deutsche ja längst abgelaufen sei. Ist auch die Frage, ob unser Deutschland in einer globalen Welt in Sachen Internet überhaupt Relevanz hat. Vielleicht nehmen wir uns mal viel wieder wichtiger als wir tatsächlich sind? Vermutlich ist das so. Weder Politiker, noch Wirtschaftsbosse verstehen das Internet, so scheint es mir. Die Grünen gucken das Internet, wie Sie Fernsehen schauen und nicht einen Banker juckt es, wenn Herr Zuckerberg demnächst einen PayPal-Button in Facebook einbaut und 21 Millionen Internetdeutsche demnächst Transaktionen über das Internet realisieren, vorbei an den Girokonten. [Weiterlesen…]

Playstation Vita kommt in 2012 mit Augmented Reality

Augmented Reality Playstation Vita

Die Playstation Vita, kurz psvita, kommt mit einem AR-Feature, welches als Wide Area Augmented Reality (WAAR) angepriesen wird. Allerdings wird die Spielekonsole wohl erst in 2012 auf dem Deutschen Markt erhältlich sein. Man konnte sie auf der diesjährigen GamesCon in Köln jedoch bereits besichtigen und bespielen. Die neue portable Spielkonsole ist zugleich Nachfolger der alten PSP (Playstation Portable) als auch das Konkurrenzpordukt zu Nintendos 3DS-Konsole, die wir testen durften. So richtig schlau wird man aus WAAR ™ noch nicht, offensichtlich kann man aber die Wohnumgebung mit Objektkarten bzw. Marker-Karten bestücken und „weiträumig“ damit spielen. Wie hoch der „Fun“-Faktor dabei wirklich ist, lässt sich da noch nicht sagen. Beim Nintendo 3DS ließ der AR-Spielspaß schnell nach, es war nicht wirklich „addicitve“, möchte ich sagen, was möglicherweise aber auch an den Games liegen kann – schließlich handelt es sich hier im Gaming-Bereich um ein neues Feature, welches vielleicht noch nicht richtig genutzt wird !? [Weiterlesen…]

Virtuelle Auferstehung Hatsune Miku’s durch Augmented Reality

Auferstehung Hatsune Miku's

Der virtuelle Popstar Hatsune Miku wirbt bereits seit einiger Zeit für Toyota. Nun geht der japanische Automobilhersteller einen Schritt weiter. Mittels der Erweiterten Realität (engl. Augmented Reality) wird die virtuelle Popikone zum Leben erweckt. In Verbindung mit der Werbekampagne für den Toyota Corolla unter toyota.com ist es möglich, einen entsprechenden AR-Marker auszudrucken, den man dann auf seinen Toyota Corolla oder an Gegenständen anbringen kann. Sowohl für das iPhone (iOS), als auch für Android-Smartphones sind entsprechende Apps in den Stores verfügbar, um Hatsune auferstehen zu lassen. [Weiterlesen…]

insideAR 2011 – Augmented Reality goes 3D

Augmented Reality goes 3D

Die hauseigene Messe insideAR der Münchner AR-Firma metaio findet in diesem Jahr am 26. und 27. September, zur selben Zeit wie die MobileTech, statt. Obwohl Nokia Anteile im Bereich der mobile Devices verloren hat, ist das finnische Unternehmen als GOLD-Sponsor bzw. Partner gelistet. Möglicherweise kommt da noch etwas mit der Microsoft-Kooperation in Sachen Augmented Reality? Als Silber-Sponsor tritt der Prozessorhersteller ARM auf, dessen Microprozessoren gerne in Handys (z.B. Samsung) und in Echtzeit-Systemen verbaut werden. Die Konferenz besteht aus einem öffentlichen Teil am 26. September zum Preis für 245 EUR und einem Teil für Partner am darauffolgenden Tag. [Weiterlesen…]

Virtuelle Haustiere hoch im Kurs, Nintendogs meets iPhone via Augmented Reality

Nintendog meets iPhone

Virtuelle Augmented Reality-Haustiere, wie 2008 von Sony angekündigt, stehen hoch im Kurs. So kommt beispielsweise auch das neue Nintendo 3DS mit den Nintendogs & Cats neben dem innovativen 3D-Display inklusive einer Augmented Realiy-Variante daher. Mit den beiligenden AR-Karten lassen sich die keinen Haustiere nach draußen portieren. Hier im Foto kann man sehen, wie ich den Hund aus dem Nintendo neben mein iPhone „gezaubert“ habe. Da fällt mir ein, die AR-Karte mit dem iPhone einfach mal abzufotografieren, damit müsste ich den Nintendog auch direkt auf’s iPhone bekommen und nicht nur daneben! [Weiterlesen…]

Augmented Reality ist sexy!

Augmented Reality ist sexy

Die Forderung von Patrick vom letzten November ist laut Heute.de nun zwei Monate später erfüllt worden.

Heute.de stellt jetzt eine Anwendung vor, die wir im Juni 2010 schon im Visier hatten. Die virtuelle Anprobe von Kleidern beim Internetshopping.

Interessant ist dabei der Schlussatz, dass ein Uhrenhersteller seit Einführung der Augmented Reality Technologie seinen Umsatz verdoppelt haben soll. Der Slogan „Sex sells“ ist ja allgemein bekannt. [Weiterlesen…]

Augmented Reality muss sexy werden!

Auf der diesjährigen Keynote der AR Immersion 2010 in Los Angeles sprach der Forschungsleiter des Nokia Research Center, Dr. Ronald Azuma

“ … the most important challenge for AR will not be in technical specs but rather on the design, art, and business side. AR must create compelling experiences and stories to leap to the next level, to create a work as powerful as Citizen Kane was in moving the film industry from the flickers of “moving trains” in the early 1900s to a true art form. … „

Oder anders gesagt: Augmented Reality muss sexy werden! Am besten so, wie es Steve Jobs mit seinen [Weiterlesen…]

mytrend Winter mit Augmented Reality Katalog

Presseinformation  
Hamburg, 4. November 2010  

Das Multichannel-Unternehmen OTTO präsentiert erstmals im neuen mytrend Winter-Katalog neben klassisch gedruckten Mode-und Lifestyletrends auch ein technologisches Highlight: Dank innovativer Einbindung von Augmennted Reality (AR) können Kunden nun auch einen virtuellen Rundgang durch die Welt der OTTO-Mode erleben. Durch die Verbindung des Print-und Online-Kanals stellt OTTO erneut seine Innovationskraft im E-Commmerce unter Beweis. Technisch realisiert wurde die virtuelle Produktinformation von den AR-Spezialisten metaio aus München. [Weiterlesen…]